Wie registriere ich mich im DAM-System?

Wie kann ich mich im DAM-System registrieren, um einen eigenen Nutzer-Account zu erhalten?

1. Schritt: Registrierung

Die Registrierung erfolgt über den Link unter dem Anmelde-Screen: "Noch keinen Zugang? Hier klicken"

Anmeldung und Registrierung

Die dann folgende Seite erlaubt alle Einstellungen und Dateneingaben, die benötigt werden, um den ersten Schritt der Registrierung zu ermöglichen.

registrierung

Individuelle Felder

Grundsätzlich kann diese Seite weitere Felder abfragen, wenn das Kundensystem individuelle Felder vorgibt. So z.B. eine Kundennummer, Personalnummer oder sonstige Validierungen.

Die Registrierung im DAM-System (auch im Zusammenspiel mit PIM) ist deckungsgleich zur Registrierung im PIM-System. PIM und DAM können gemeinsam genutzt werden oder auch als einzelne Anwendungen laufen.

Jedes Kundensystem beinhaltet Datenschutzbestimmungen nach der DS-GVO. Registrierte Nutzer müssen dieser Bestimmung zustimmen. Ohne eine Zustimmung ist keine Registrierung möglich.

2. Schritt: E-Mail Bestätigung (Double-Opt-In)

Ist die Registrierung gültig erfolgt, so wird eine E-Mail an die hinterlegte E-Mail-Adresse gesendet. Der damit gesendete Link dient als Verifizierung des Nutzers und der gültigen E-Mail-Adresse. Nur wenn eine Bestätigung durch den Nutzer erfolgt, kann der Registrierungs-Prozess fortgeführt werden.

Double-Opt-In bezeichnet man das Verfahren durch eine Überprüfung der E-Mail-Adresse und ein "menschliches" Auslösen eines Verifizierungs-Links per E-Mail in einer bestimmten Zeit (der Link verfällt nach einer Weile) die Sicherheit zu erhöhen. Damit wird es Bots und Script-gesteuerten Hacks schwerer gemacht, Nutzer-Accounts zu kompromittieren.

3. Schritt: Überprüfung durch internen Admin

Nun erfolgt der interne Prozess der Überprüfung der rechtmäßigen Anmeldung sowie der Zuweisung von Rechten nach Maßgabe der Kundenvorgaben. Je nach Kundensystem, kann das Stunden bis zu Tagen dauern.

4. Schritt: Freischaltung oder Ablehnung

Im letzten Schritt erhält der Nutzer eine Bestätigung seiner Anmeldung und kann sich von da an mit seinen individuellen Zugangsdaten anmelden. 

Grundsätzlich kann es auch zu einer Ablehnung kommen. Auch darüber wird der Nutzer informiert.

Teile niemals deine Zugangsdaten mit anderen Personen. Versende keine Passwörter oder Zugangsdaten per E-Mail oder Chat.